Korrosionsschutz

Beschichtung von Tanks und Großtanks

Professionelle Tankinnenbeschichtung gegen Korrosion

Schäden in einer Tankanlage, zum Beispiel durch Korrosion, entstehen oft durch Reaktionen von Kondenswasser oder Sauerstoff mit Inhaltsstoffen des Tanks und fallen meist erst bei der nächsten Wartung oder Inspektion auf. Spätestens dann wird es Zeit zu handeln, bevor der Tank völlig durchgerostet ist und erneuert werden muss. Eine professionelle Tankinnenbeschichtung kann das verhindern. Unsere Beschichtungen werden von den zuständigen technischen Überwachungsorganen regelmäßig als mängelfrei abgenommen.

Kunststoff-Innenbeschichtung für Behälter aus Stahl

Die Vorbereitung der Behälterinnenflächen ist für die Qualität der Innenbeschichtung von großer Bedeutung. Die sorgfältige Untergrundbehandlung (Strahlen nach DIN EN ISO 12944-4) ist die wichtigste Voraussetzung für eine dauerhafte Beschichtung. Dazu müssen Raumklima, Behälterwandtemperatur und Mischungsverhältnis auf die Bedingungen abgestimmt werden. Bei der Tankinnenbeschichtung kommt es auf Sorgfalt und Präzision an. Nur eine gründliche Säuberung im Vorfeld gewährleistet den dauerhaften Halt der aufgetragenen Schutzschicht. Wir von Latoschik + Fischer führen diese Tankreinigung ebenfalls durch, verfügen über viele Jahre Erfahrung und haben die Qualität unserer Schutzschicht bereits mehrfach unter Beweis gestellt.

Investieren Sie in Qualität!

Eine professionelle Tankinnenbeschichtung hat ihren Preis, lohnt sich jedoch für Sie auf jeden Fall. Hier sollten Sie nicht am falschen Ende sparen. Tanks mit schadhafter Beschichtung werden nicht von zuständigen Prüfinstitution abgenommen. Ersparen Sie sich eine frühzeitig notwendige Reparatur oder Sanierung Ihres Tanks!

Referenzbeispiel für langlebige Qualittät; denn wer billigt kauft, kauft zweimal!

Tank 5052 der Erdölraffinerie Emsland in Lingen

Der beste Beweis, dass unsere Kunststoffbeschichtung permacor® 2807/HS-A hält, was sie verspricht, ist der von der Firma Latoschik + Fischer beschichtete Rohöltank 5052 in Lingen. Nach 31 Jahren Beanspruchung ist die gesamte Fläche von 5.530 m², die 1981 beschichtet wurde, noch ohne Beanstandung. Damit hat sich diese Beschichtung im Sinne des Gewässerschutzes eindeutig bewährt.

1981 – Abnahme TÜV Hannover gemäß TRbF 401

1986 – 1. Prüfung – keine Beanstandung

1992 – 2. Prüfung – Anhebung des Prüfungsintervalles auf 10 Jahre

2002 – 3. Prüfung – auch nach 21 Jahren keine Beanstandung

2012 – 4. Prüfung – auch nach 31 Jahren keine Beanstandung

Benötigen Sie weitere Informationen? Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail.
Gerne beantworten wir Ihnen offene Fragen und beraten Sie unverbindlich.

Kontaktformular