Industrieservice und Reinigung

Batterietankanlagen

Heizöllagerbehälter sollten in regelmäßigen Abständen gereinigt werden und einer Prüfung unterzogen werden, um die Behälter und die damit verbundenen Armaturen zu schützen und stets einen sicheren und problemlosen betrieb zu garantieren. Latoschik + Fischer reinigt professionell Ihren Tank. Auch bauen wird neue Tankanlagen oder demontieren und entsorgen diese.

Eine Art Heizöl zu lagern ist mittels Batterietankanlagen. Von Batterietankanlagen spricht man bei modular aufgebauten Heizöltanks, die durch individuelle Konfiguration auf die gewünschte Füllmenge angepasst werden und somit besonders kosteneffizient sind. Durch ihre doppelwandigen Verkleidungen sind Batterietankanlagen besonders sicher, eine separate Auffangwanne ist nicht mehr notwendig.

Um diese Vorteile auch über lange Zeit zu gewährleisten und die Behälter zu schützen, sollten auch Batterietankanlagen in regelmäßigen Abständen gereinigt und geprüft werden. Latoschik + Fischer ist als Fachbetrieb nach Wasserrecht mit Gütezeichen (entsp. § 19 l WHG) zugelassen, führt das Gütezeichen „RAL-RG 977“ und erfüllt die Forderungen nach § 52 KrW-/AbfG in Verbindung mit der Entsorgungsfachbetriebsverordnung. Dazu besitzen wir alle Zulassungen, die zur Durchführung solcher Arbeiten notwendig sind.

Leistungsumfang einer Tankreinigung

An- und Abfahrt mit Spezialfahrzeugen. Zunächst wird noch brauchbares Lagergut abgepumpt, gefiltert und während der Arbeiten an Ort und Stelle zwischengelagert. Im Anschluss werden die Behälter von uns restentleert und mit einer Hochdruckspüllanze gereinigt, um danach die gelösten Schlammrückstände und das Spülwasser absaugen zu können.

Ein wichtiger Bestandteil der Prüfung ist auch das Sicherstellen der ordnungsgemäßen Funktion des Grenzwertgebers. Erst wenn sich alle relevanten Bauteile in einem einwandfreien Zustand befinden, stellen wir die Anschlüsse wieder her und pumpen das Lagergut zurück in die Tankanlage.


Danach ist die Anlage wieder betriebsbereit. Falls gewünscht oder notwendig, kann der Heizungs- beziehungsweise Zapfbetrieb provisorisch aufrechterhalten werden.

Wie oft muss ich meine Batterietankanlage reinigen lassen?

Äußere Einflüsse, der Zustand und das Alter der Batterietankanlage entscheiden darüber, wie oft einer Reinigung solcher Tankanlagen notwendig ist. Eine Faustformel gibt es also nicht. Stahltanks sollten allerdings alle fünf bis sieben Jahre, Kunststofftanks alle sieben bis zehn Jahre gereinigt werden.

Wenn Sie allerdings Unregelmäßigkeiten im Betrieb feststellen, sollten Sie schnell reagieren. Brauchen Sie unsere Hilfe oder haben Sie Fragen? Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail. Gerne beantworten wir Ihnen offene Fragen und beraten Sie unverbindlich.

Kontaktformular