Kanal-, Rohrleitungs- und Schachtservice

Kanalspülung und Rohrleitungsreinigung

Latoschik + Fischer reinigt Kanäle, Abwasserkanäle, Abwasserrohre oder Rohrleitungen in diversen Größen und für verschiedene Medien in der Industrie, auf Raffinerien, Tanklägern oder Kläranlagen.

Für jeden Kunden wird individuell entschieden, welche Reinigungsmethode das beste Ergebnis erzielt. Dafür stehen uns – abhängig vom Verschmutzungsgrad – unsere Hochdruckwasserstrahlanlagen, verschiedene Spülköpfe, Spezialdrehdüsen, unsere Saugwagen und Saug-Druck-Lastkraftwagen, Industriesauger, Molche, Rückstrahldüsen, Pumpen, Absauganlagen und verschiedene andere technische Ausrüstung zur Verfügung.

Neben der Kanalreinigung und Rohrreinigung können wir Ihnen auch mit anderen Leistungen entlang der Wertschöpfungskette helfen:

  • Leitungsnetze auseinander und wieder zusammenbauen
  • Planung und Bau von Rohrleitungen
  • Abbruch und Demontage von Rohrleitungen und Anlagen
  • Die korrekte Entsorgung von Rohrleitungen und aller entstehenden Abfälle, samt Gefahrstoffen

Die speziellen Fahrzeuge sind neben dem Einsatz in den klassischen Disziplinen für Saug-Druck-Fahrzeuge, wie z.B. Tank- oder Industriereinigung, besonders für die Rohr- und Kanalreinigung sowie die Beseitigung von Verstopfungen geeignet.


Für das Spülen von Rohren und Kanälen haben die Fahrzeuge eine schwenkbare, hydraulisch angetriebene Schlauchhaspel mit 180 Metern Hochdruckschlauch DN 25, der mit verschiedenen Düsen für unterschiedlichste Reinigungsaufgaben bestückt werden kann. Für Rohre mit kleineren Querschnitten gibt es noch eine zweite Haspel mit 80 Metern Hochdruckschlauch DN 13. Die installierte Hochdruckpumpe leistet max. 205 bar bei einer Fördermenge von 350 Litern Wasser pro Minute.

Insgesamt haben die explosionsdruckstoßfesten Behälter pro Zug ein Gesamtvolumen von bis zu 30cbm und können durch eine verstellbare Trennwand in zwei Kammern für Spülwasser und Schlamm variabel aufgeteilt werden. Dank Wasserumwälzung kann auch bei Minusgraden gespült werden. Durch die ADR / GGVS – Zulassung der Fahrzeuge können auch gefährliche, z.B. brennbare, giftige oder ätzende Flüssigkeiten oder Schlämme gesaugt und transportiert werden.

Brauchen Sie unsere Hilfe oder haben Sie Fragen? Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail. Gerne beantworten wir Ihnen offene Fragen und beraten Sie unverbindlich.

Kontaktformular